Fünf Fahrer unseres Teams starteten am vergangenem Wochenende zum vorletzten Rennen der German Downhill Cup Serie in Ilmenau.

Florian, Jannick, Floris, Eric und nach langer Zeit wieder zurück unser Felix freuten sich sehr auf das Rennen in Ilmenau. Schließlich ist es eine Top Strecke und die Fans sind dort besonders motiviert und sorgen für Stimmung. Daniel war aus privaten Gründen verhindert und unser Teamleader Tom hatte nach den vielen Rennen die er schon diese Saison gefahren ist, seinen Urlaub echt verdient.

Nach langer Krankheit ist unser Teamfahrer Felix Eck nun zurück und konnte sein erstes Rennen der Saison fahren.

Die Jungs hatten sichtlich Spass, an der Strecke hat sich einiges getan gehabt. Für Floris war es komplett neu, da es hier das erste Mal für ihn war. Kommentar…….Ilmenau ist saugeil und nun eine meiner Lieblingsstrecken.

So trainierten die Jungs am Freitag und am Samstag ausgiebig. Sie waren wenig im Teamlager zu sehen, die Strecke machte einfach zu viel Spass. Und nun musste die Qualifikation zeigen, wie sie mit ihren Lines zurecht kamen.

Als erster startete wie immer unser Pro Junior Florian. Dann kamen unsere Elitefahrer Eric, Felix, Jannick und Floris.

Alle kamen ins Ziel und auch Felix war mit seinem ersten Rennen zufrieden. Noch nicht richtig fit, meisterte er sein erstes Rennen 2016 sturzfrei und mit einem Grinsen im Gesicht.

Ergebnisse Qualifikation:

02. Platz Florian Werres Pro Junior
23. Platz Floris Snoeren Elite
33. Platz Jannick Lange Elite
90. Platz Eric Junker Elite
92. Platz Felix Eck Elite

Besonders unser Florian blickte hochmotiviert auf das Finale. Aber jetzt hieß es erst mal die Bikes pflegen und dann konnten sich die Jungs bei einem schönen Grillabend im Teamcamp ausgiebig unterhalten, an welchen Stellen sie am Sonntag noch trainieren und die Lines verbessern.

Dann kam das Finale und wieder war unser Pro Junior Florian der erste Starter unseres Teams. Danach folgten Felix, Eric, Jannick und Floris.

Florian hatte durch einen Fahrfehler einen Sturz, kam aber trotzdem auf Platz 6 in der Pro Junior Klasse. Sichtlich verärgert, der Sturz kostete Zeit. Aber dann trotzdem noch auf Platz 6 zu landen zeigte ihm, der zweite Platz nach dem starken Max Hartenstern wäre möglich gewesen. Deswegen war die schlechte Laune auch nur von sehr kurzer Dauer.

Felix, der in Ilmenau sein erstes Rennen 2016 bestritt, stürzte im obenren Teil und kam nicht wieder gut in den Lauf hinein. Am Bike war der Lenker krumm und so versuchte Felix weiter zu fahren es ging dann aber nach einem erneuten Sturz nicht mehr. Auch Eric hatte einige Fahrfehler. Jannick kam souverän ins Ziel und zum Schluss kam Floris. Die Zeit war gut, dennoch sagte er der Lauf war mit Fahrfehlern gespickt. Aber „thats Race“. Jedenfalls machte Ilmenau allen mega Spass.

Ergebnisse Finale:

06. Platz Florian Werres Pro Junior
27. Platz Floris Snoeren Elite
28. Platz Jannick Lange Elite
61. Platz Eric Junker
DNF Felix Eck

Florian Werres steht nun in der Gesamtwertung auf Platz 2 des German Downhillcups in der Gesamtwertung.

Wir sind sehr sehr stolz, dass Florian gemeinsam mit seinem Teamkollegen Tom Bersselaar zur Weltmeisterschaft in Val di Sole an den Start gehen.

Somit haben wir 2 Teamfahrer die zwei Länder vertreten am Start. Wir sind sehr gespannt und wünschen ihnen viel Erfolg und Spass beim größten Event in der Downhill Szene.

Danke an unsere Sponsoren Hibike, Pivot, Troylee, Shocktherapy, fastforward suspension, Atlantic, DTSwiss, lange-schmerzfrei-leben
HIBIKE Pivot Cycles