Am vergangenen Wochenende teilte sich das Team erneut. Während Tom, Jannick und Florian im Bandnertal am IXS German Downhillcup #2 teilnahmen, fuhren Daniel und Floris zum DH1 Cup nach Belgien, wo auch gleichzeitig für Floris die Teilnahme an der niederländischen Meisterschaft auf dem Programm stand.

Zunächst ins Brandnertal. Unsere 3 Fahrer hatten im Training sichtlich Spass und die Strecke gefiel ihnen. Die richtigen Lines zu finden war nicht einfach. Aber es machte bei bestem Wetter einfach nur Spass. Was aber nicht so bleiben sollte.

Gleichzeitig fand im Brandnertal auch die „Österreichische Meisterschaft“ statt. Dies bedeutete das wir im Qualifikationslauf rechnen mussten.

Da zuerst alle „Nichtösterreicher“ starteten, musste bis zum Schluss gewartet, werden um die tatsächlichen Ergebnisse im German Cup zu erhalten. 

Ohne die österreichischen  Fahrer hatten wir folgenden Stand in der Qualifikation: 

02. Platz Florian Werres Pro Junior U19 Klasse

02. Platz Tom Bersselaar Elite Klasse

28. Platz Jannick Lange Elite Klasse

 

Nun hieß es warten. Es waren schon fast alle Österreicher im Ziel, da begann es wie aus Kübeln zu regnen. Von Trocken auf sehr sehr unwirtliche Verhältnisse.

Nachdem alle mehr oder weniger sturzfrei ins Ziel kamen wurden die Ergebnisse in die vorherigen GDC Ergebnisse eingerechnet. Der Stand in der Qualifikation mit allen Fahrern:

06. Platz Florian Werres Pro Junior U19 Klasse

04. Platz Tom Bersselaar Elite Klasse

37. Platz Jannick Lange Elite Klasse

So schauten unsere Fahrer Richtung Finale am nächsten Tag. Das Wetter wurde nur zögerlich besser. Viele Österreicher, eigentlich der größte Teil, entschied sich abzureisen und nicht am Finallauf teilzunehmen.

So fuhren unsere Fahrer den Finallauf, als Erster unser jüngster Florian Werres. Florian kam sehr gut durch. Er konnte es kaum fassen. Auch Jannick kam suverän ins Ziel. Nur auf Tom warteten wir vergeblich. Ein schwerer Sturz stoppte ihn und er kam nicht durchs Ziel.

01. Platz Florian Werres Pro Junior U19 Klasse

14. Platz Jannick Lange Elite Klasse

Tom leider mit Sturz keine Platzierung. Es wäre eine Top Platzierung geworden. Aber nach einem Gespräch mit Tom, der unverletzt blieb, kamen wir zu einem Fazit was unser Team seit Jahren prägt.

„Wir lernen von Vorbildern. Um zu reifen fahren wir gegen diese Vorbilder. Ein Sieg wäre nur die Halbe Wahrheit. Aus welchen Günden auch immer die Österreicher nicht am Finale teilnahmen, Ihr habt uns gefehlt um gegen wirkliche Konkurrenz fahren zu können und zu sehen….WO STEHEN WIR! Aber die Entscheidung lag bei den Österreichern und wir akzeptieren das. Zumal wir sehr gute Freunde unter euch haben.

So nun zum Rennen in Belgien.

Auch hier spielte das Wetter übelst mit. Starkregen und Schlamm, das volle Programm. Floris und Daniel gaben ihr Bestes. Bei Floris war der Druck enorm hoch, er fuhr ja 2 Rennen gleichzeitig. Den DH1 Cup und die niederländische Meisterschaft.

Daniel fiel dann im Training durch einen technischen Defekt aus, der auf die Schnelle nicht zu beheben war.

Floris fuhr im ersten Lauf schon auf den 4. Platz. Bei strömendem Regen im Finallauf schaffte es Floris. Er setzte sich gegen seine Konkurrenten aus den Niederlanden durch und wurde somit National Champ der Niederlande 2016.

Somit stand für dieses Wochenende folgendes fest. Florian Werres siegte in der Pro Junior U19 Klasse im Brandnertal und Floris Snoeren sorgte dafür das wir jetzt offiziell den „National Champ der Niederlande 2016“ in unserem Team haben.

Glückwunsch an Florian, Jannick und Floris zu den sehr guten Ergebnissen von diesem Wochenende. Auch an Tom Respekt vor seiner Leistung in der Qualifikation!

Tom und Jannick seht ihr in Spicak zum nächsten EDC wieder, den Rest unseres Teams könnt ihr am 2. Juli in Beerfelden gemeinsam mit Pivot antreffen. Alles rund um Pivot dürft ihr bei uns erfragen und auch die verschiedenen Bikes von Pivot stehen bereit um von Euch ausgiebig getestet zu werden.

Danke an unsere Sponsoren Hibike, Pivot, Shocktherapy, TroyLee, Atlantic, Gravity-Magazine, Fastforward-Suspension, DTSwiss, EASY FRAME, lange-schmerzfrei-leben.de  und alle die uns so super unterstützen.

Bis bald, Euer Team IK-PivotCyclesGermany